CEO-Gespräch

„Ich führe nicht nach Theorien, sondern aus Erfahrung“

Der 911er ist der deutsche Sportwagen schlechthin. Doch wie alle Autobauer muss sich auch Porsche umwälzenden Veränderungen stellen. CEO Oliver Blume über die Kunst der Strategieentwicklung, sein Verständnis von Leadership und den Grund, warum selbst Petrol Heads vom Elektroantrieb begeistert sind.


Herr Blu­me, Sie ha­ben Por­sche ei­nen ra­di­ka­len Wan­del ver­ord­net ...

Blu­me Wenn Sie da­mit un­se­re Pro­zes­se und Pro­duk­te mei­nen, ha­ben Sie völ­lig recht: Hier sind wir ziem­lich ra­di­kal un­ter­wegs. Wir ma­chen heu­te vie­les an­ders als noch vor zehn oder fünf Jah­ren. Wir ver­bin­den ge­ra­de un­se­re Tra­di­ti­on mit der Zu­kunft. Da­mit uns das ge­lingt, müs­sen wir uns ver­än­dern. Aber an un­se­ren Wer­ten hal­ten wir fest.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 10/2019.