Akademie

Pascale Ehrenfreund

Fünf Minuten mit Die Österreicherin ist seit 2015 Vorstandsvorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die 59-Jährige leitet als weltweit einzige Frau eine Wissenschaftsorganisation dieser Größe, mit einem Jahresbudget von rund 2,5 Milliarden Euro und 8700 Mitarbeitern.


Frau Eh­ren­freund, was hat Sie im Jahr 2008 als Pro­fes­so­rin für As­tro­bio­lo­gie be­wo­gen, ein Ma­nage­ment­stu­di­um zu ab­sol­vie­ren?

Eh­ren­freund Seit mei­ner Pro­mo­ti­on habe ich wis­sen­schaft­li­che Pro­jek­te in der Raum­fahrt or­ga­ni­siert. Die Auf­ga­ben ha­ben mich fas­zi­niert, doch zu­gleich spür­te ich, dass ich mehr sys­te­ma­ti­sches Füh­rungs­wis­sen brauch­te. Also habe ich be­rufs­be­glei­tend Ma­nage­ment und Lea­dership stu­diert.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 1/2020.