Private Banking

Das Millionen­spiel

Immobilien Zinshäuser als sichere Geldanlage sind gefragt wie nie. Das manager-magazin-Ranking zeigt, wo der Einstieg noch lohnt.

Wer an die­sem Ham­bur­ger Win­ter­tag durch die Glas­fas­sa­de des Amts­ge­richts St. Ge­org blickt, muss den­ken, drin­nen wer­de et­was ver­schenkt. 400 Men­schen drän­gen sich im Foy­er zu­sam­men.

Tat­säch­lich wird es für ei­nen der Ver­sam­mel­ten der teu­ers­te Vor­mit­tag sei­nes Le­bens. Im Ein­gangs­be­reich des Ge­richts wird ein Mehr­fa­mi­li­en­haus ver­stei­gert. Der Auk­tio­na­tor steht oben auf der Trep­pe, die Bie­ter un­ten in der Ein­gangs­hal­le. Aus Platz­man­gel - „frü­her wä­ren hier 20 Leu­te ge­we­sen“, staunt ein In­ter­es­sent.

Der Gut­ach­ter hat das stark sa­nie­rungs­be­dürf­ti­ge Ju­gend­stil­haus auf 1,2 Mil­lio­nen Euro ge­schätzt. Doch der Alt­bau liegt in der ge­die­ge­nen Prey­stra­ße in Win­ter­hu­de, in ei­ner der bes­ten Ham­bur­ger Wohn­ge­gen­den un­weit der Als­ter. Als die Auk­ti­on nach meh­re­ren Stun­den end­lich zu Ende geht, er­folgt der Zu­schlag bei 2,2 Mil­lio­nen Euro.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 3/2011.