Karriere

Innenan­sichten eines Chefs

MEDITATION Was einst mit esoterischen Spinnern und Hippie-Rebellen in Verbindung gebracht wurde, gehört mittlerweile zum selbstverständlichen Ritual vieler Mächtiger. Eine Reise ins Reich der Geistesschulung.

Kraft und Er­leuch­tung: Au­gen zu und in­ne­hal­ten, heißt das neue Man­tra der Al­pha­tie­re. BMW-Gran­de Nor­bert Reit­ho­fer (o.) hält sich ge­nau­so dar­an wie RWE-Chef Pe­ter Te­ri­um (r.).

Sie sit­zen in la­ven­del­blau­en und sau­er­kir­schro­ten Ba­de­män­teln um Vie­rer­ti­sche, Frau­en und Män­ner mit ölig glän­zen­den Ge­sich­tern und Kopf­wi­ckeln, fest­ge­zurrt mit bunt ge­streif­ten Baum­woll­ka­pu­zen. In­ten­siv-her­ber Ölge­ruch liegt in der Luft des klei­nen Re­stau­rants, wo ge­ra­de je­dem von ih­nen ein Tel­ler mit dem­sel­ben Ge­richt ser­viert wird; Reis und Lin­sen, Süß­kar­tof­feln, grü­ner Spar­gel, ge­düns­te­tes Obst mit Chi­li­scho­ten. Ge­tränk des Ta­ges und auch al­ler fol­gen­den: hei­ßes Was­ser.

Hin­ter dem Ein­heits­look ver­birgt sich eine Rei­he In­di­vi­dua­lis­ten vom Zu­schnitt deut­scher Leis­tungs­men­schen. Aus dem Wirt­schafts­le­ben zu­meist, wie der Ab­kömm­ling ei­ner nam­haf­ten Mes­ser­ma­nu­fak­tur zum Bei­spiel, ein Un­ter­neh­mens­be­ra­ter aus Kas­sel, ein To­par­chi­tekt aus Os­na­brück; auch ein Fri­seur­meis­ter, Film­pro­du­zent und gleich meh­re­re Ärz­tin­nen sind dar­un­ter. Spä­ter kommt noch eine Schau­spie­le­rin dazu. Ein Po­li­ti­ker ist so­eben ab­ge­reist.

Nie­mand nimmt wei­ter No­tiz da­von, dass aus dem Leib ei­nes Teak­hol­ze­le­fan­ten ein Al­tar her­aus­ge­schnitzt wur­de, mit Lo­tos­blu­me, vor sich hin aschen­dem Räu­cher­stäb­chen und Bud­dha­sta­tue. Die an­ge­reg­ten Ge­sprä­che dre­hen sich um die un­mit­tel­ba­ren Er­fah­run­gen und Fra­gen: Was hat Dok­tor Su­s­il ver­ord­net, wer hat die ät­zends­te Me­di­zin zu schlu­cken, wie wa­ren die Be­hand­lun­gen, wer schwitz­te im Sve­dan, saß im Blü­ten­bad, wel­che Fol­gen hielt die­ses Mal Shirod­ha­ra, der Stirn­guss, be­reit? Plötz­lich fragt je­mand: „Wo ist ei­gent­lich Wal­ter?“ Wal­ter hat Ab­führ­tag, Vi­re­ka ... Ge­läch­ter.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 6/2014.