Trends

Deutsch­lands Top 50

Elite Wer hat Macht und Einfluss in der deutschen Wirtschaft? Eine hochkarätige Jury kürt die wichtigsten Frauen.

Sie sind nicht mehr weg­zu­den­ken: Im­mer mehr Frau­en sit­zen auch in Deutsch­land an den Schalt­he­beln der Macht, sie len­ken und kon­trol­lie­ren Dax- und M-Dax-Kon­zer­ne, bau­en Start-ups auf, über­neh­men die Füh­rung im el­ter­li­chen Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men und zäh­len zu den bes­ten Köp­fen in Law Firms und Con­sul­ting­fir­men.

Die­se Frau­en ha­ben sich durch­ge­setzt; sie sind Vor­bil­der und Exo­ten zu­gleich. Denn sie be­set­zen ge­ra­de mal 5 Pro­zent der Spit­zen- po­si­tio­nen in der Pri­vat­wirt­schaft, wie eine Stu­die der Bos­ton Con­sul­ting Group (BCG) be­legt. Um Mut zu mehr zu ma­chen, kürt ma­na­ger ma­ga­zin ge­mein­sam mit BCG künf­tig ein­mal im Jahr die „50 ein­fluss­reichs­ten Frau­en der deut­schen Wirt­schaft“.

Eine hoch­ka­rä­ti­ge Jury (sie­he rechts) hat die Fi­na­lis­tin­nen aus­ge­wählt, und zwar in fünf Ka­te­go­ri­en. Die Lis­te ver­steht sich nicht als Ran­king – da­für sind die Spiel­fel­der der Frau­en zu un­ter­schied­lich. Eine Pri­ma in­ter Pares wur­de trotz­dem aus­ge­zeich­net: Chris­tia­ne Ben­ner. Die neue Vi­ze­vor­sit­zen­de der IG Me­tall, seit Ok­to­ber im Amt, hat eine der letz­ten Män­ner­bas­tio­nen der Re­pu­blik ge­knackt. Sie ist un­se­re Frau des Jah­res.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 1/2016.