LEBEN

Heute ist ein schöner Tag

GERMAN DESIGN AWARD 2018 Lebt es sich besser, wenn man sich sowohl stilistisch als auch technisch am letzten Schrei orientiert? Ein 24-Stunden-Selbstversuch.

FARB­SPIEL Die App „Co­lor­wiz“ kann ei­nen lan­ge be­schäf­ti­gen; das Ma­ra­cu­ja-Gelb kriegt man ein­fach nicht hin

Passt die­ser Dü­bel in mein Le­ben? Wie bos­sy darf in die­ser Sai­son mein Schreib­tisch aus­se­hen? Und was ver­rät mei­ne Nacht­tisch­lam­pe über mei­nen Cha­rak­ter? Nie wa­ren die Be­zie­hun­gen des Men­schen zu sei­nen Pro­duk­ten so kom­pli­ziert wie heu­te. Trends und Ge­gen­trends ran­geln mit­ein­an­der, neue tech­ni­sche Mög­lich­kei­ten müs­sen sich zu­sam­men­rau­fen mit an­spruchs­vol­len ge­stal­te­ri­schen Ide­en.

Als ge­schmack­li­che Leit­plan­ke zeich­net der Rat für Form­ge­bung bei sei­nem Ger­man De­sign Award – dem wich­tigs­ten Preis der Bran­che – je­des Jahr Pro­duk­te aus, die be­son­ders in­no­va­ti­ons­freu­dig, nach­hal­tig oder, auch das ist ja ein Wert, schlicht schön sind. So breit ge­spannt ist da­bei das Pro­dukt­feld, dass man die 43 Gold-Aus­zeich­nun­gen (on­line un­ter www.ma­na­ger-ma­ga­zin.de/​de­sign) wie ei­nen Ka­ta­log für ein mo­der­ne­res, mul­ti­funk­tio­na­le­res Le­ben le­sen kann, eine Aus­stat­tungs­lis­te für ei­nen äs­the­tisch am­bi­tio­nier­te­ren All­tag.

Der be­ginnt mit dem ers­ten, leicht schlaf­ver­han­ge­nen Blick auf das Han­dy. Kurz Nach­rich­ten und Mails che­cken – und dann zum rich­tig Wach­wer­den eine klei­ne Run­de dad­deln. Statt des auf rät­sel­haf­te Wei­se be­frie­di­gen­den, aber eben auch brül­lend häss­li­chen Sucht­spiel­chens „Can­dy Crush“ gibt es jetzt „Co­lor­wiz“, eine smar­te Farb­misch-Chal­len­ge, bei der man ei­nen vor­ge­ge­be­nen Ton aus ei­ner be­grenz­ten Farb­pa­let­te ex­akt re­pro­du­zie­ren muss. Zum Bei­spiel das schlie­ri­ge Gelb des per­fek­ten Avo­cadof­rucht­fleischs. De­signt wur­de „Co­lor­wiz“ von Pushh, der Ham­bur­ger Agen­tur für di­gi­ta­le Kon­sum­wel­ten, die Geld ver­dient, so­bald der un­ge­üb­te Farb­pan­scher die Ge­duld ver­liert: Die App gibt dann klei­ne, kos­ten­pflich­ti­ge Tipps zur Farb­do­sie­rung.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 11/2017.