IM TRAININGSLAGER MIT

Uwe Hochgeschurtz (54)

Vorstandsvorsitzender von Renault Deutschland.

Herr Hoch­ge­schurtz, war­um aus­ge­rech­net Rad­fah­ren? Was ist der Kick dar­an?

Rad­sport auf der Stra­ße heißt: Na­tur ge­nie­ßen und da­bei sport­lich un­ter­wegs sein. Mein Va­ter war Rad­pro­fi. Mit 15 Jah­ren habe ich an­ge­fan­gen, als Ju­gend­fah­rer für den RC Schmit­ter Köln Ren­nen zu fah­ren, ei­nen Tra­di­ti­ons­ver­ein von 1930.

Wie oft ra­deln Sie?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 12/2017.