PORTFOLIO

BIG DATA RUSH

TREND-INVESTING Unternehmen, die Daten speichern, sezieren, mit Intelligenz aufladen oder schützen, sind an der Börse schwer angesagt. Mit dem richtigen Mix aus Tech-Perlen, Hidden Champions und Newcomern können Anleger satte Renditen einfahren.

Pliez­hau­sen, 30 Ki­lo­me­ter süd­lich von Stutt­gart. Rings­her­um blü­hen die Wie­sen, in der Mit­te ist die Fir­men­zen­tra­le des IT-Dienst­leis­ters Da­ta­group ge­lan­det, ei­nem Ufo gleich.

Kreis­för­mig ha­ben sich die Bü­ros ums Atri­um an­ge­sie­delt, wo ein 15 Me­ter ho­her Was­ser­fall her­un­ter­stürzt. Aus sei­nem Büro im vier­ten Stock ge­nießt Da­ta­group-Chef Max Scha­ber (61) ei­nen Pan­ora­ma­blick über die Wa­chol­der­hei­den und Wäl­der der Schwä­bi­schen Alb.

„In mir tra­ge ich die DNA ei­nes klas­si­schen schwä­bi­schen Un­ter­neh­mers“, sagt Scha­ber, der an­ders als sei­ne Mit­ar­bei­ter kei­nen Hoo­die trägt, son­dern blau­en An­zug, schwar­ze Schnal­len­schu­he und Ro­lex.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 6/2017.