ZEITLUPE

Das Rechengenie

Samm­ler kön­nen sich schon mal an­stel­len für den „Triple Split“, den welt­weit ers­ten Schlepp­zei­ger­chro­no­gra­fen, der meh­re­re Ad­di­ti­ons- und Ver­gleichs­zeit­mes­sun­gen er­laubt. Da­mit las­sen sich etwa Wett­ren­nen stop­pen und Ge­schwin­dig­kei­ten fest­hal­ten. Die Ma­nu­fak­tur A. Lan­ge & Söh­ne kre­ierte das Hand­auf­zugs­werk aus 567 Kom­po­nen­ten, es meis­tert kon­stant 55 Stun­den Lauf­zeit. Die Se­rie ist li­mi­tiert auf 100 Weiß­gold­ex­em­pla­re. 139 000 Euro.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 3/2018.