DRESSCODE

Orange is the new Black

VER­KNALLT IN ORAN­GE (Bil­der von oben): No­tiz­buch mit Kuli von Mont­blanc, 410 Euro ; Kaschmir­pul­li von Loro Pia­na, 1868 Euro ; Man­tel von Ko­lor, 1188 Euro ; Gür­tel von Off-Whi­te, 161 Euro ; Snea­ker von Vans, 146 Euro (die vier letzt­ge­nann­ten Pro­duk­te über www.far­fetch.com)

OIT­NB – nicht nur wen­n's ums Se­ri­en-Bin­ge-Watching auf Net­flix geht. Oran­ge ist die Lieb­lings­far­be der De­si­gner in die­sem Früh­jahr. Im Bud­dhis­mus Sym­bol der höchs­ten Er­leuch­tung, geht es auch pro­sai­scher: Dy­na­mik, Le­bens­freu­de und Kraft wird leuch­ten­dem Oran­ge gern zu­ge­schrie­ben.

Der neue Trend­ton ist sti­lis­tisch ein Ein­zel­gän­ger. Will hei­ßen: Er wirkt am bes­ten, wenn man nur ein Teil da­von trägt, ei­nen Pull­over, eine Ja­cke oder ein Paar Snea­ker. Jeans­blau, Grau oder Kha­ki dazu nimmt der Power­far­be das Grel­le, tunt den Schock­fak­tor ele­gant her­un­ter.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 4/2018.