BUSINESS REBELS

Männer unter Strom

EVELOZCITY Drei deutsche Autoveteranen treten gegen ihre alten Kumpel an.

NEU­START IN L.A. Ste­fan Krau­se (M.) und Ul­rich Kranz (r.) ha­ben Eve­loz­ci­ty ge­grün­det. Karl-Tho­mas Neu­mann (l.) kam spä­ter dazu. Be­tei­ligt an dem Start-up für Elek­tro­au­tos sind alle drei.

Als Karl-Tho­mas Neu­mann (57) zum ers­ten Mal von Eve­loz­ci­ty hört, ist er ge­lang­weilt. Ste­fan Krau­se (55) baue in Los An­ge­les ein Start-up für Elek­tro­au­tos auf und su­che noch Part­ner, er­zählt ein Freund. Öde, denkt Neu­mann. Si­cher der nächs­te Ver­such, ei­nen elek­tri­schen Su­per­sport­wa­gen oder ein teu­res SUV auf die Stra­ße zu brin­gen.

Neu­mann war bis zu sei­nem Rück­tritt vor ei­nem Jahr Opel-Chef. Er hat den Zu­lie­fe­rer Con­ti­nen­tal und das Chi­na-Ge­schäft von Volks­wa­gen ge­führt; im Som­mer 2017 hät­te er fast die Audi-Spit­ze über­nom­men. Neu­mann ist eine gro­ße Num­mer in der Bran­che. Mit Krau­se te­le­fo­niert er trotz­dem mal. Der Mann war schließ­lich Fi­nanz- und Ver­triebs­vor­stand bei BMW, führ­te dann von 2008 bis Ende 2015 das Fi­nanz­res­sort der Deut­schen Bank.

Die bei­den Deut­schen ken­nen sich ober­fläch­lich, ha­ben sich ein paar­mal die Hän­de ge­schüt­telt. Nach dem Te­le­fo­nat ist Neu­mann in­ter­es­siert. Aber er will erst ein­mal über den At­lan­tik se­geln. Für An­fang Fe­bru­ar plant er ei­nen Trip ins Si­li­con Val­ley, will dort di­ver­se Tech­grö­ßen tref­fen. Mit Krau­se, der in­zwi­schen in Los An­ge­les wohnt, ver­ein­bart er ein Abend­es­sen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 6/2018.