TRENDS

„DAS IST BEAMTEN­MIKADO“

INDUSTRIE IG-Metall-Chef Jörg Hofmann über das deutsche Versagen bei der Batterieproduktion, Schadensersatz von VW-Pensionär Martin Winterkorn – und seinen Ärger über Siemens-Boss Joe Kaeser.

H err Hof­mann, die In­dus­trie schreibt Re­kord­ge­win­ne, es herrscht fast Voll­be­schäf­ti­gung, die Au­to­kon­zer­ne schüt­ten hohe Boni an ihre Mit­ar­bei­ter aus. Fragt sich nur, ob das so bleibt trotz Di­gi­ta­li­sie­rung und Elek­tro­schock.

JÖRG HOF­MANN Jein. Ich bin kein Wahr­sa­ger. Es gibt so vie­le Ein­fluss­fak­to­ren, dass das kaum über­schau­bar ist. Schon wenn US-Prä­si­dent Do­nald Trump mor­gen Schutz­zöl­le auf Au­tos er­hebt, sind vie­le Pro­gno­sen in­fra­ge ge­stellt.

Set­zen wir vor­aus, die po­li­ti­schen Be­din­gun­gen blei­ben in etwa gleich, wir er­le­ben kei­nen Han­dels­krieg mit Chi­na und den USA ...

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 6/2018.