IM TRAININGSLAGER MIT

Marcus Brennecke (56)

Deutschland-Chef des schwedischen Finanzinvestors EQT.

Herr Brenne­cke, war­um aus­ge­rech­net Se­geln? Was ist der Kick dar­an?

Ich seg­le vor al­lem Re­gat­ten, da ich Wett­be­werb schät­ze. Der Er­folg hängt vom rich­ti­gen Team und von der Vor­be­rei­tung ab. Aber ich lie­be auch das Na­tur­er­leb­nis.

Wie ka­men Sie dazu?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 6/2018.