UNTERNEHMEN

DIE SCHÖNEN UND DAS FOSSIL

VICTORIA'S SECRET Die Dessousmarke verdiente mit wenig Stoff unglaublich viel Geld. Nun droht sie ein Opfer der #MeToo-Debatte zu werden, weil ein alter Mann den Zeitgeist nicht mehr versteht.

Sie ist eine der schöns­ten und teu­ers­ten Wer­be­flä­chen der Welt, doch ihre Wor­te sind eine War­nung. Seit 19 Jah­ren schwebt das Su­per­mo­del Adria­na Lima mit En­gels­flü­geln für die be­rühm­tes­te Un­ter­wä­sche­mar­ke der Erde über den Lauf­steg. Kein Mo­del steht län­ger in Diens­ten von Vic­to­ri­a's Se­cret als die Bra­si­lia­ne­rin. Nun will aus­ge­rech­net das be­kann­tes­te Ge­sicht des Kon­zerns mehr sein als die Pro­jek­ti­ons­flä­che männ­li­cher Be­gier­de.

Lima hat rea­li­siert, „dass ver­mut­lich eine Men­ge Frau­en je­den Mor­gen auf­wa­chen und ver­su­chen, in ein Kli­schee zu pas­sen, das die Ge­sell­schaft, So­ci­al Me­dia und die Mo­de­welt ih­nen auf­zwingt“. Seit­her ver­spricht sie: „Ich zie­he mei­ne Kla­mot­ten nicht mehr für eine un­sin­ni­ge Sa­che aus!“

Wäh­rend Lima noch über­legt, ihre Flü­gel an den Na­gel zu hän­gen, stürzt der En­gels­va­ter be­reits aus dem Olymp: Les­lie Wex­ner (80), Grün­der, CEO, Auf­sichts­rat und Haupt­ak­tio­när der Vic­to­ri­a's-Se­cret-Mut­ter L Brands, hat das Ge­spür für den Zeit­geist ver­lo­ren.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2018.