NAMEN UND NACHRICHTEN

Klarstellung

Im ma­na­ger ma­ga­zin 7/​18 be­rich­te­ten wir un­ter der Über­schrift „Der Fall Ika­rus“ über Be­trugs­vor­wür­fe bei der Lo­gis­tik des Axel Sprin­ger Ver­la­ges. Im Zu­sam­men­hang mit den staats­an­walt­schaft­li­chen Er­mitt­lun­gen ha­ben wir ein Foto ver­öf­fent­licht, das nicht den Be­schul­dig­ten Mar­kus Gün­ther, frü­he­rer Lo­gis­tik­chef bei Sprin­ger, zeigt, son­dern den eben­falls in der Lo­gis­tik tä­ti­gen Marc Schnei­der. Herr Schnei­der ist in dem Er­mitt­lungs­ver­fah­ren le­dig­lich Zeu­ge, ihm wird aus­drück­lich kein straf­recht­li­cher Vor­wurf ge­macht.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 8/2018.