GELDANLAGE FÜR HEDONISTEN

Ein Jungstar von 77 Jahren

Nach dem Rekordpreis für David Hockney bekommen weitere Künstler Auftrieb.

BIG IN MIA­MI Imi Knoe­bel, „Ani­ma Mun­di“, Edi­ti­on (50), 3600 Euro

Das Ge­mäl­de „Por­trait of an Ar­tist (Pool with Two Fi­gu­res)“ von Da­vid Hock­ney er­ziel­te im No­vem­ber bei Chris­tie's in New York 90,3 Mil­lio­nen Dol­lar – Re­kord für das Werk ei­nes le­ben­den Künst­lers. Schon nach der Re­tro­spek­ti­ve in der Tate Lon­don 2017 war ein Preis­an­stieg ab­seh­bar, so­dass ich an die­ser Stel­le im Juli 2017 Wer­ke von Hock­ney als In­vest­ment emp­foh­len habe.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 1/2019.