LEBEN

Geschäfts­modell: Alpha

GESELLSCHAFT Deutscher Rap ist Pose und Macho und Gewalt und damit komplett unzeitgemäß. Genau darum boomt er alle anderen Musikgenres an die Wand. Besuch bei zweien, die daraus ein florierendes Business gemacht haben.

BENZ SELLS Fe­lix Blu­me er­schuf die Kunst­fi­gur des Pro­lo-Rap­pers Kol­le­gah – Gold­ket­te, Mus­kel­mas­se, di­cke Au­tos – und er­wirt­schaf­tet Mil­lio­nen

Bei sei­nem Vi­deo „Or­bit“ ist gleich klar, was hier Sa­che ist: Wei­ße Mer­ce­des-Li­mou­si­ne glei­tet in Han­gar, vor­bei an Wach­mann mit Stahl­helm und Ma­schi­nen­pis­to­le. Jun­ge Dun­kel­haa­ri­ge, kaum be­klei­det mit wei­ßer Kor­sa­ge und sil­ber­ner Bom­ber­ja­cke, öff­net Tür. Tie­fe Stim­me: „Yeah, der Boss is back.“

Dann star­tet plötz­lich eine Ra­ke­te. Wo­her die jetzt wohl kommt? Egal. Auf je­den Fall ist die Erde für den Rap­per Kol­le­gah zu klein ge­wor­den. Es muss der Welt­raum sein.

„Aber Sky is no Li­mit, ich ent­fern' mich in den Or­bit /

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2019.