NAMEN UND NACHRICHTEN

Schnelles Geld

ABCELLERA Starinvestor Thiel setzt auf eine Covid-Therapie und einen raschen Börsengang.

KILL CO­VID In­ves­to­rin Uma Thur­man

Wenn Mil­li­ar­där und High­tech­in­ves­tor Pe­ter Thiel (53) ein Auf­sichts­rats­man­dat an­nimmt, dann muss es schon et­was Be­son­de­res sein. Der Mit­grün­der des Be­zahl­dienst­leis­ters Pay­Pal sitzt nur bei zwei Bör­sen­ge­sell­schaf­ten im Board: bei Face­book und beim Da­ten­ana­ly­se­spe­zia­lis­ten Pa­lan­tir; Thiel ge­hör­te je­weils zu den ers­ten Geld­ge­bern. Noch die­ses Jahr soll ein drit­tes Man­dat hin­zu­kom­men. Thiel, so be­rich­ten Ver­trau­te, stre­be in den Board des Phar­ma-Start-ups Ab­Cel­le­ra.

Die Ka­na­di­er ana­ly­sie­ren An­ti­kör­per von le­ben­den Tie­ren und ent­wi­ckeln dar­aus The­ra­pi­en. Ge­mein­sam mit dem ame­ri­ka­ni­schen Phar­ma­kon­zern Eli Lil­ly ha­ben sie An­fang No­vem­ber eine US-Not­zu­las­sung für ihre Co­vid-The­ra­pie Bam­la­ni­v­im­ab er­hal­ten.

Die An­ti­kör­per sol­len den Ver­lauf der Krank­heit ab­mil­dern. Der Preis für eine Do­sis be­trägt 1250 Dol­lar, die US-Re­gie­rung hat be­reits 300.000 Do­sen für 375 Mil­lio­nen Dol­lar ge­or­dert und be­sitzt eine Op­ti­on auf 650.000 wei­te­re Ein­hei­ten. Bis Ende des Jah­res wol­len Eli Lil­ly und Ab­Cel­le­ra eine Mil­li­on Do­sen her­stel­len.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 12/2020.