GELDANLAGE FÜR HEDONISTEN

Alte Zeitrechnung

Seltene Chronometer von Vacheron Constantin sind noch immer günstig.

HOCH­PRÄZISE „Chro­no­met­re Roy­al“ in Gelb­gold von 1956

Vache­ron Con­stan­tin ist seit 1755 ohne Un­ter­bre­chung am Markt und gilt als die äl­tes­te Uh­ren­mar­ke. Samm­ler von Arm­band­uh­ren schät­zen be­son­ders die mit der Be­zeich­nung „Chro­no­met­re Roy­al“. Ihre hohe Gang­ge­nau­ig­keit ist durch ein of­fi­zi­el­les Gang­zeug­nis be­legt. 1953 wur­den Arm­band­uh­ren (Hand­auf­zugs­ka­li­ber 1007BS und 1008BS) bei Wett­be­wer­ben ein­ge­reicht. In den 60er Jah­ren kam ein Au­to­ma­tik­ka­li­ber (K1072/​1) hin­zu.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 12/2020.