DRESSCODE

Doppeltes Joppchen

KNOPFSACHE

Zwei­rei­her

Dop­pel­rei­her gal­ten lan­ge als spie­ßig. Man as­so­zi­ier­te den klas­si­schen dun­kel­blau­en Bla­zer da­mit, Gold­knöp­fe, Sei­ten­schlit­ze. Jetzt knöp­fen sich in­ter­na­tio­na­le De­si­gner die for­mel­le Jop­pe vor und schnei­dern sie auf den smar­ten Zeit­geist zu. Ei­ner der Tricks: Op­tisch asym­me­trisch wer­den drei Knöp­fe aus­sor­tiert und der Ver­schluss auf ei­nen re­du­ziert. Die ein­fa­che Über­knöp­fung ver­schlankt den Look. Man sieht ihn bei Dior, Bal­main, Jac­que­mus so­wie beim New­co­mer 8ON8, chi­ne­si­scher De­si­gner und Ab­sol­vent der Saint Mar­tins in Lon­don. An­de­re De­si­gner wie Hedi Sli­ma­ne kon­ter­ka­rie­ren den Zwei­rei­her mit Jeans, of­fe­nem Hemd und lan­gem Hals­tuch. Da­vid-Bo­wie-Style, mit dem das Teil zum star­ken Stück wird – wenn viel­leicht auch nur für eine Sai­son.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 3/2020.