BUSINESS REBEL

Jacob Glanville

Der Immunologe und Datenexperte will den Kampf gegen Viren billiger machen.

Noch sind es nur Hams­ter, aber Ja­cob Glan­vil­le (39) wähnt sich schon fast am Ziel. „Es war fan­tas­tisch“, sagt er, „wenn man ih­nen un­se­re An­ti­kör­per ver­ab­reicht, chil­len sie.“ Das Prä­pa­rat wir­ke so­wohl prä­ven­tiv als auch bei ei­ner aku­ten In­fek­ti­on.

Der Bio­in­ge­nieur und Com­pu­te­rim­mu­no­lo­ge, der sei­ne Kar­rie­re beim Phar­ma­mul­ti Pfi­zer be­gann, sitzt in sei­nem Ho­me­of­fice in San Fran­cis­co. Beim Vi­deo­ge­spräch macht sich im Hin­ter­grund Glan­vil­les we­ni­ge Mo­na­te alte Toch­ter be­merk­bar.

Es sind die er­folg­rei­chen Tests zwei­er US-La­bors, die ihn so ver­zü­cken. Die Wis­sen­schaft­ler in Stan­ford und Gal­ves­ton, Te­xas, ver­ab­reich­ten mit Co­ro­na in­fi­zier­ten Hams­tern kürz­lich eine Neu­ent­wick­lung von Glan­vil­les Start-up Cen­ti­vax – mit Er­folg.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 8/2020.