GELDANLAGE FÜR UNERSCHROCKENE

Zeit für Träume

Maisons du Monde sieht günstig aus.

Der fran­zö­si­sche De­ko­ra­teur Mai­sons du Mon­de ex­pan­diert in Eu­ro­pa. Ein Vier­tel des Um­sat­zes von mehr als ei­ner Mil­li­ar­de Euro bringt der On­line­han­del. Die Ebit­da-Mar­ge liegt bei 20 Pro­zent. Nach dem Bör­sen­gang 2016 war der Kurs bis über 35 Euro ge­klet­tert, fiel zu­letzt aber un­ter 15 Euro. Das Ge­schäfts­mo­dell ist in­takt, ur­teil­te der Fonds En­nis­mo­re – und kauf­te.1

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer manager-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 1/2021.